Herzlich Willkommen

beim Volksmusikerbund NRW e.V.

"Musik schafft Freu(n)de"

Es gibt viele lohnende Gründe, Mitglied im Volksmusikerbund (VMB) NRW zu sein. Der VMB NRW bietet seinen Mitgliedsvereinen

  • Fachliche Aus- und Weiterbildung im E-, D-, C- und B- Bereich
  • Überfachliche Aus- und Weiterbildung durch die Landesmusikjugend
  • Günstigen Versicherungsschutz
  • Günstige GEMA- Beiträge
  • Eine Ehrungsordnung
  • Eine Verbandszeitschrift

mehr zu Herzlich Willkommen

 

Redaktionsschluss beachten

Königswinter - 01.10.2017

Redaktionsschluss für die November-Ausgabe von crescendo ist der 01.10.2017.

Bitte unterstützen Sie die Redaktion und senden Sie die Berichte rechtzeitig ab und nicht erst am Redaktionsschluss, da sie dann auch nicht mehr für die aktuelle Ausgabe berücksichtigt werden können.

Alle Beiträge senden Sie bitte an:

 
Redaktion crescendo
Vogtsgasse 11
53639 Königswinter

Unterstützung für das Ehrenamt in Musikvereinen und Chören

Bundesakademie Trossingen veröffentlicht "12 Impulse zur erfolgreichen Vereinsarbeit" - 04.09.2017

Eine gute Organisation ist für Musikvereine und Chöre überlebenswichtig – nur so ist es auf Dauer möglich, Engagierte zu gewinnen und zu halten. Die Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen hat daher in Kooperation mit der Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände (BDO) ein Impulspapier veröffentlicht, in dem Ehrenamtliche zahlreiche Anregungen zur Gestaltung ihrer Vereins- und Vorstandsarbeit finden. „Mit den ‚12 Impulsen zur erfolgreichen Vereinsarbeit‘ möchten wir Engagierte ermutigen, die Strukturen und Abläufe in ihren Vereinen zu optimieren“, so Susanne Dengel, Projektleiterin an der Bundesakademie Trossingen.

 

mehr zu Unterstützung für das Ehrenamt in Musikvereinen und Chören

Informationsveranstaltung Wertungsmusizieren Spiel in kleinen Gruppen am 29.09.2017

31.08.2017

Ein Bestandteil des Spielleutetages NRW ist das „Wertungsmusizieren Spiel in kleinen Gruppen“.

Wertungsspiele dieser Form bieten Solisten und kleinen Ensemble die Gelegenheit, ihr musikalisches Können von einer Fachjury bewerten zu lassen. Kritische Beurteilung und sachliche Beratung helfen den Vortragenden, ihre Stärken und Schwächen besser zu erkennen, um daraus die notwendigen Folgerungen für eine Verbesserung des Leistungsniveaus zu ziehen.

Was genau Verstehen wir aber unter „Wertungsmusizieren“? Wer kann teilnehmen? Was sind die Wertungskriterien? Welche Literatur kann gespielt werden?

Dies alles und noch viel mehr wird von Bernhard Viegener am 29.09.2017 ab 19:00  im Probenraum des Tambourcorps Helmern in Bad Wünnenberg (KV Paderborn) erläutert.

Weitere Informationen zu der Informationsveranstaltung erhaltet ihr hier:

 

Der Landesmusikdirektor Spielleutemusik informiert

30.08.2017

Die Teilnahme am Wertungsspiel Spielleutemusik ist NICHT gleichzeitig der Qualifikationswettbewerb zur DM 2019. Teilnehmende Vereine können sich beim Wertungsspiel NICHT qualifizieren. Der Qualifikationswettbewerb ist eine separate Veranstaltung neben den Wertungsspielen. Jeder Verein kann nur einmal starten. Entweder beim Wertungsspiel oder beim Qualifikationswettbewerb! 

Zusätzlich gilt dies für die neu eingerichtete Jugendklasse.

Rückfragen bitte an:

Frank Bott
Frank Bott
Wiegenstr. 9
58809 Neuenrade-Altenaffeln
Tel.:(0 23 94) 91 13 70
Mobil:(0170) 54 34 111
 
 

Informationen aus der Landesmusikjugend NRW, den Landesorchestern und den Kreisverbänden

 

Danica Dreisbach - Neue Bildungsreferentin der Landesmsuikjugend NRW

01.09.2017

Danica Dreisbach

Danica Dreisbach ist seit September 2017 Bildungsreferentin der Landesmusikjugend NRW im Volksmusikerbund NRW. Sie ist dort für die Konzeption und Durchführung der überfachlichen Bildungsangebote der Landesmusikjugend zuständig.

Sie studierte Sozialwissenschaften u.a. mit den Schwerpunkten Kulturpolitik und Engagementpolitik. Zuletzt arbeitete sie an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen als Projektassistentin im Projekt „Ehrenamtliches Engagement in der Musik“.

Vielen im Volksmusikerbund NRW wird sie als Organisatorische Leiterin des Landesblasorchesters des VMB NRW bekannt sein. Sie spielt Saxophon und engagiert sich seit über 10 Jahren als Schriftführerin im Vorstand eines Blasorchester.

 

Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft 2019

14.08.2017

Der Volksmusikerbund plant im nächsten Jahr das größte Musikfest des Landes, diesmal im schönen Sauerland in Schmallenberg/Winterberg. Vom 27. - 30.4.2018 präsentieren ca. 200 Vereine die ganze Bandbreite der Blas-und Spielleutemusik bei Wertungsspielen, Platz-und Kirchenkonzerten, beim großen Festumzug oder auch beim Serenadenkonzert.

Eingeladen sind nicht nur die eigenen Mitgliedsvereine, sondern alle Vereine aus NRW und darüber hinaus auch aus anderen Bundesländern. Ein besonderes Highlight ist sicherlich der Qualifikations-Wettbewerb der Spielmanns-/Fanfarenzüge/Spielleutekorps/Flötenorchester/Drumcorps zur nächsten Deutschen Meisterschaft der BDMV 2019.

 

mehr zu Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft 2019

Vlado Kumpan und seine Musikanten

Ein Highlight auf dem Landesmusikfest 2018 - 03.07.2017

Eine ihrer CDs hat einen programmatischen Titel: „Liebe auf den ersten Blick.“ Sie ist im Jahr 2013 erschienen und bringt das zum Ausdruck, was wohl die Faszination bei den Fans ausmacht. Schon mit Beginn eines Konzerts sofort loszulegen, und damit das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Die Rede ist von Vlado Kumpan und seinen Musikanten. Der im Jahr 1972 geborene Trompeter hat diese Formation im Jahr 2001 gegründet und sich schon kurz danach den Titel „Europameister der Blasmusik“ erworben. Allerdings ist es Kumpan und seinen Musikerkollegen vor allem gelungen, der böhmischen Blasmusik ein modernes Image zu geben. In ihrem Repertoire findet sich das entsprechend wieder. Es reicht von der Polka, dem Ländler und Walze bis zum Swing und Bigband-Sound.

 

mehr zu Vlado Kumpan und seine Musikanten

Wertungsspiel - Ein Buch mit sieben Siegeln?

03.07.2017

Zum Landesmusikfest 2018 des VMB NRW in Schmallenberg gehört als zentraler Programmpunkt des Wertungsspiel der teilnehmen Orchester. Wir kennen Wertungsspiele für Konzertmusik, Spiel in kleinen Gruppen und Musik in Bewegung mit folgender Zielsetzung:

Wertungsspiele bieten Blasorchestern, Spielleutekorps und anderen Ensembleformen die Gelegenheit, ihr musikalisches Können von einer Fachjury bewerten zu lassen. Kritische Beurteilung und sachliche Beratung helfen den Vortragenden, ihre Stärken und Schwächen besser zu erkennen um daraus die notwendigen Folgerungen für eine Verbesserung des Leistungsniveaus zu ziehen. Wertungsspiele dienen somit den Dirigentinnen und Dirigenten, Stabführerinnen und Stabführern und Musikerinnen und Musikern als wichtiges Mittel zur Standortbestimmung und Leistungssteigerung. Sie sind deshalb für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine wichtige Fortbildungsmaßnahme.

 

mehr zu Wertungsspiel - Ein Buch mit sieben Siegeln?

Einen Klick entfernt - Noch zwölf Monate bis zum Landesmusikfest in Schmallenberg

03.05.2017

In einem Jahr ist alles vorbei. Wenigstens das vom 27. bis 30. April 2018 in Schmallenberg stattfindende Landesmusikfest. Bis dahin sind es also für die Leserinnen und Leser von Crescendo noch genau zwölf Monate. Und wir wollen auch in dieser Ausgabe von den Vorbereitungen auf dieses Ereignis berichten. Zuerst einmal der obligatorische Hinweis auf unsere Hompage zum Landesmusikfest. Sie ist unter www.landesmusikfest-nrw.de zu erreichen. Aber ansonsten natürlich auch auf Facebook oder durch Eingabe der Worte „Landesmusikfest“ und „Schmallenberg“ in einer Suchmaschine. Es finden dort regelmäßig Aktualisierungen statt. So verweisen wir heute unter anderem auf das Grußwort unseres Präsidenten Paul Schulte zum Landesmusikfest. Er lädt die Musikerinnen und Musikern aus unserem Verband zum Mitmachen ein, und verspricht unseren Gästen zugleich ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Höhepunkten. Der Besuch in Schmallenberg wird sich im kommenden Frühjahr lohnen. Entsprechend sollte man dieses Datum in seinem Kalender notieren.

 

mehr zu Einen Klick entfernt - Noch zwölf Monate bis zum Landesmusikfest in Schmallenberg

Gut in der Planung für Schmallenberg!

Vorbereitungen zum Landesmusikfest 2018 - 13.03.2017

Die Zeit vergeht wie im Fluge. Dieses Wort ist von zeitloser Gültigkeit, selbst heute noch. So sind es mit dieser Ausgabe der Crescendo lediglich noch vierzehn Monate bis zum Landesmusikfest in Schmallenberg. Der Festausschuss des Landesverbandes traf sich daher unter der Leitung von Vizepräsident Harry Franke (Soest) Ende Januar in der Arnsberger Musikschule. Die Organisatoren des Kreisverbandes Hochsauerland sind gut im Zeitplan für dieses vom 27. bis 30. April 2018 stattfindende Ereignis.

 

mehr zu Gut in der Planung für Schmallenberg!

Voller Terminkalender beim Landesspielleute-Korps NRW

Neue CD des Landesspielleute-Korps NRW erschienen - 01.01.2017

Ein spannendes und abwechslungsreiches Jahr wartet auf die Musikerinnen und Musiker des Landesspielleute-Korps NRW. Drei Tagesproben, drei Probewochenenden und zwei Konzerte stehen im Terminplan des Auswahlorchesters des Volksmusikerbundes NRW.

mehr zu Voller Terminkalender beim Landesspielleute-Korps NRW

Ein Logo für 2018

Gespräche mit Sponsoren und verschiedenen Kapellen laufen - 29.10.2016

Die gute Nachricht vorweg: Das Logo für das Landesmusikfest 2018 vom 27. bis 29. April kommenden Jahres ist fertig. Es zeigt das unseres Verbandes, verbunden mit dem der ausrichtenden Stadt Schmallenberg. Dass es sich bei der Veranstaltung um ein Musikfest handelt, ist nicht zu verkennen, weisen doch der Notenschlüssel am linken Rand sowie die Notenlinien mit dem Datum der Veranstaltung daraufhin. Für die Logogestaltung und Umsetzung geht hiermit ein „Dankeschön“ an Vanessa Schulte aus Arnsberg-Herdringen.

 

mehr zu Ein Logo für 2018

 

Suche

 

Landesmusikfest 2018 im Hochsauerlandkreis

 

Volksmusikerbund NRW auf Facebook

 

crescendo auf Facebook

 
 

Top-News

Redaktionsschluss beachten

Königswinter - 01.10.2017

Redaktionsschluss für die November-Ausgabe von crescendo ist der 01.10.2017.

Bitte unterstützen Sie die Redaktion und senden Sie die Berichte rechtzeitig ab und nicht erst am Redaktionsschluss, da sie dann auch nicht mehr für die aktuelle Ausgabe berücksichtigt werden können.

Alle Beiträge senden Sie bitte an:

 
Redaktion crescendo
Vogtsgasse 11
53639 Königswinter
 

Termine

    2017

Redaktionsschluss November-Ausgabe von crescendo

01.10.2017 Crescendo  

mehr zu Redaktionsschluss November-Ausgabe von crescendo


    2017

D3-Lehrgang Region Ost

25.11.2017, 09:00 Uhr bis 24.03.2018, 18:00 Uhr D-Lehrgänge  

mehr zu D3-Lehrgang Region Ost


    2018

Alphornseminar

27.04.2018 bis 29.04.2018 Workshop  

mehr zu Alphornseminar

 

Termine aus den Kreisverbänden

    2017  

Kreisblasorchester 2017

24.06.2017, 14:00 Uhr bis 12.11.2017, 19:00 Uhr Workshop  

mehr zu Kreisblasorchester 2017


    2017  

D1 & D2 Lehrgang nur für Spielleute und Trommler

01.08.2017 bis 31.12.2017 D-Lehrgänge  

mehr zu D1 & D2 Lehrgang nur für Spielleute und Trommler


    2017  

D2 Lehrgang Blasmusik Salzkotten

02.09.2017 bis 17.12.2017 D-Lehrgänge  

mehr zu D2 Lehrgang Blasmusik Salzkotten


    2017

Kurkonzert

24.09.2017, von 16:00 bis 18:00 Uhr Konzert  

mehr zu Kurkonzert

 
 

Webmaster

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dietmar Anlauf
Dietmar Anlauf
Vogtsgasse 11
53639 Königswinter
Tel.:02244 / 8 19 51
 
 
 

Kreisverbände

 

Bildergalerien

 
• 2017